Ein Paket aus Graukarton wird mit robustem Gurtband verschnürt. Nach einigen Umwicklungen ziehe ich stärker. Das Volumen bricht ein. Mit ausladenden Bewegungen hole ich Band von der Spule und wickle es enger und enger um den Karton. Der Schachtelraum wird reduziert, und gleichzeitig wächst das Objekt und wird schwerer. Die Anstrengung ist mir anzusehen, wenn ich das Bündel hochhebe, wieder am Boden wende oder mich mit dem Fuss dagegenstemme. Nach einer Stunde erreicht die Verpackung die Grösse, welche die Schachtel am Anfang hatte. Ich schneide das Band durch.

füllen, Performance, Die Mobiliar Bern, 2005
close
 Wie tief ist die Zeit?